Praxis Godehart

Praxis Katja Godehart

Hypnose

Hypnose ist so alt wie die Menschheit. Sie wurde schon in der Frühzeit des Menschen zu Heilzwecken eingesetzt. Entdeckt wurde sie vermutlich eher zufällig und wird ihren Ursprung in meditativen und kultischen Handlungen mit religiösem Hintergrund haben.

Die Hypnose, auch hypnotische Trance genannt, ist ein angenehmer, natürlicher Bewusstseinszustand, in dem die Aufmerksamkeit nach innen gerichtet und die Wahrnehmungsfähigkeit erhöht ist. Jeder Mensch erlebt diesen Zustand mehrfach am Tag, ist sich dessen allerdings selten bewusst. Wenn Sie zum Beispiel in die Ferne starrend einem Tagtraum nachhängen, gebannt einem Film folgen, konzentriert ein Buch lesen oder kurz vor dem Einschlafen sind, befinden Sie sich in einem leichten Trancezustand.

Haben Sie schon einmal am Meer gesessen und auf die immer wiederkehrenden Wellen geschaut? Dabei haben Sie den Sand unter den Füßen gespürt, den Wind auf der Haut wahrgenommen, das Rauschen der Wellen gehört, die Farben des Wassers und des Himmels, die Wolken, die vorüberziehen, Ihre Gedanken schweifen ab ... und während Sie sich erinnern ... jetzt ... sind Sie dem hypnotischen Zustand schon sehr nahe.

Meer und Strand

In der Hypnose verändern sich nachweisbar verschiedene Körperfunktionen: Der Herzschlag verlangsamt sich, der Blutdruck sinkt, die Atmung wird ruhiger, es werden weniger Stresshormone ausgeschüttet, die Muskulatur entspannt sich nahezu vollkommen. Diese körperlichen Phänomene sind auch dafür verantwortlich, dass die Trance in der Regel als sehr angenehm und erholsam empfunden wird und ein positives Körpergefühl hinterlässt.

Der weltweit bekannte Hypnotherapeut Milton H. Erickson, Begründer der modernen Hypnosetherapie, betonte immer wieder, wie wichtig es sei, die vorhandenen und verborgenen Ressourcen und Potenziale eines Klienten zu sehen. In der Hypnose können diese Potenziale entdeckt und gefördert werden.

Hypnosetherapie

Wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge ist die Ursache für viele Probleme (z.B. Phobien, Ängste, Süchte, Zwänge oder Schlaflosigkeit) im Unbewussten zu finden, weshalb sie auch dort bearbeitet werden sollten. In dem Zustand der hypnotischen Trance ist der Geist im Kontakt zum Unbewussten besonders kreativ und kann Lösungen für Probleme entwickeln, die in

bestehen können.

In der therapeutischen Hypnose ist das Bewusstsein also auf sonst unbewusste innerseelische, geistige und körperliche Bereiche erweitert. Die Aufmerksamkeit richtet sich nach innen und der Zugang zu unbewussten Erinnerungen, Bildern und Gefühlen wird möglich. Das Ziel dieser Fokussierung der Aufmerksamkeit ist es, körperliche Erkrankungen und Symptome oder seelische Befindlichkeiten positiv zu beeinflussen.

Die Kraft der Gedanken und Überzeugungen und die Fähigkeiten, die jeder Mensch in Trance entwickeln kann, sind in meinen Augen überwältigend und ein großes Potenzial, das jeder für seine Heilung oder die Lösung eines Problems nutzen sollte.

Was ist das Unbewusste? Wie kann ich es mir vorstellen?

Das Denken und Handeln des Menschen wird zu einem sehr großen Teil – bis zu 90% – unbewusst gesteuert. Um seine Ziele erreichen zu können, ist es wichtig, das Bewusstsein und das Unbewusste in Einklang zu bringen, damit beide Instanzen »an einem Strang ziehen«.

Das Unbewusste ist als eine große Datenbank zu verstehen. Unzählig viele Erfahrungen, Ereignisse, Erlebnisse und Gefühle aus dem ganzen Leben sind hier gespeichert. Ein großer Teil davon ist unbewusst und kann aktiv nicht mehr erinnert werden. Die hypnotische Trance ermöglicht einen Zugang zum Unbewussten und man kann, wenn es notwendig ist, hier Veränderungen erreichen, die die Lebenssituation verbessern oder Probleme lösen können.

Mögliche Anwendungsgebiete der Hypnose sind

Ablauf einer Hypnosesitzung

Ihre Hypnosesitzung beginnt mit einem ausführlichen Gespräch über Ihr Anliegen und Ihr Therapieziele in einer vertrauensvollen Atmosphäre in meiner Praxis. Gemeinsam stimmen wir die Themen der anschließenden Hypnosesitzung ab.

Gern informiere ich Sie vor der ersten Hypnose über die Wirkungsweise dieser Therapieform und beantworte Ihre Fragen, so dass Sie sich mit vollstem Vertrauen in diesen angenehmen Entspannungszustand begeben können.

Mit einer auf Sie persönlich abgestimmten Technik wird die Hypnose sanft eingeleitet. Sie bestimmen selbst, wie tief Sie in die Trance gehen. Ihr Bewusstsein tritt dabei in den Hintergrund und Ihr Unbewusstes ist offen für die Annahme von Suggestionen oder Vorschlägen, die für das Erreichen Ihres Behandlungsziels hilfreich sind.

Eine Hypnosesitzung dauert zwischen 75 und 90 Minuten.

Dauer der Behandlung

Die Anzahl der notwendigen Sitzungen ist ganz individuell und kann zu Behandlungsbeginn nicht vorhergesagt werden. Geben und nehmen Sie sich Zeit für Ihre persönliche Veränderung, so dass kein zusätzlicher Druck entsteht.

Grundsätzlich zählt die Hypnosetherapie eher zu den Kurzzeittherapien, so dass in der Regel schon nach wenigen Sitzungen eine Wirkung spürbar wird.

Pfeil nach oben

Katja Godehart
Zum Reiser 4b
89257 Illertissen-Betlinshausen

Spirale

Tel.: 07303 9286690
Mail: katja@praxis-godehart.de
Anfahrt zur Praxis

Impressum | Datenschutzerklärung